Um einen Termin in unserer Praxis zu vereinbaren, wählen Sie bitte aus:
Telefon
052 720 47 77
Fax
052 722 14 70
Kontaktformular
Sprechzeiten

Montag bis Mittwoch
8.00 - 12.00 Uhr & 16.00 - 18.00 Uhr

Freitag
8.00 - 12.00 Uhr & 14.00 - 17.00 Uhr

Schliessen
Hallux rigidus

Hallux rigidus ist die Spezialbezeichnung für den Gelenkverschleiss (Arthrose) des Grosszehengrundgelenkes zwischen dem ersten Mittelfussknochen und dem Grundglied der Grosszehe, der zu einer zunehmenden und schmerzhaften Versteifung des Gelenkes führen kann.

Der Hallux rigidus kann, muss aber nicht mit einem Hallux valgus, einer Fehlstellung der Grosszehe zur Fussaussenseite, kombiniert sein. Konservative Massnahmen wie Einlagenversorgung, Kortisoneinspritzungen, schmerzlindernde Medikamente sind gerade beim fortgeschrittenen Hallux rigidus oft kaum mehr ausreichend, sodass in vielen Fällen ein operativer Eingriff empfohlen werden muss.

Cheilektomie: Entfernung von Knochenwucherungen zur Verbesserung der Gelenkbeweglichkeit 

Vorteil: Weniger belastend, kürzere Nachbehandlungszeit, Erhalt einer gewissen Restbeweglichkeit.

Zwei Wochen Wundheilungsphase, vier bis sechs Wochen Rekonvaleszenz.