Um einen Termin in unserer Praxis zu vereinbaren, wählen Sie bitte aus:
Telefon
052 720 47 77
Fax
052 722 14 70
Kontaktformular
Sprechzeiten

Montag bis Mittwoch
8.00 - 12.00 Uhr & 16.00 - 18.00 Uhr

Freitag
8.00 - 12.00 Uhr & 14.00 - 17.00 Uhr

Schliessen
Hämorrhoiden

Hämorrhoiden sind Gefässpolster im Analkanal, dem unteren Teil des Enddarms. Sie dienen dort neben dem Schliessmuskel dem Feinverschluss und somit der Kontinenz. Wenn sie vergrössert sind, können sie Beschwerden verursachen, hauptsächlich Blutungen, Juckreiz, Schmerzen, Vorfälle und Ausfluss. Man unterteilt in vier Schweregrade, wobei im Stadium I und II die Hämorrhoiden äusserlich nicht sichtbar sind (im Stadium II nur beim Pressen).

Durch Stuhlregulierungen (mehr trinken, Ballaststoffe und Bewegung, evtl. Abführmittel), lokal durch Salben und Zäpfchen können sich die Hämorrhoiden zurückbilden. Oft hilft auch eine schmerzfreie Gummibandligatur, welche zur Schrumpfung der Hämorrhoide führt. Im Stadium III und IV finden sich die Knoten ausserhalb des Enddarmes und müssen operativ versorgt werden, ambulant mit lokaler Betäubung und einer Rekonvaleszenz von ca. 4 Wochen.